Die Erfolge des FC „Vardar“ aus Sindelfingen – Rückblick 1987

Auszug aus „Makedonija“ – das Magazin für die Makedonen im Ausland, Nr. 407, Jahr 1987

Erfolge des FC „Vardar“ aus Sindelfingen

Der Fußballverein „Vardar“ aus Sindelfingen ist seit mehr als zehn Jahren der Träger des sportlichen und kulturellen Lebens in dieser Stadt. Darüber hinaus ist es eine wahre Brücke der Zusammenarbeit zwischen dem Heimatland und uns, den Gastarbeitern in diesem europäischen Land. Als Sportmannschaft spielt der FC „Vardar“ eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Wahrung der Brüderlichkeit und Einheit der jugoslawischen Völker und Nationalitäten, da er Sportler aus ganz Jugoslawien umfasst. Darüber hinaus stehen die Türen des Klubs Sportlern anderer Nationalitäten aus der ganzen Welt offen. Wir arbeiten mit anderen Klubs aus der Umgebung zusammen, insbesondere mit dem Klub der Jugoslawen aus Stuttgart und dem neu gegründeten Klub „Makedonija“ aus dieser Stadt.

Die Mannschaft des FC „Vardar“ aus Sindelfingen

Seit der Gründung des Vereins FC „Vardar“ spielen wir in der 2. Süd-Liga, wo wir gute Ergebnisse erzielt haben. Für uns, deren Spieler und Mitglieder des Managements ist es eine große Zufriedenstellung, dass wir überall gut aufgenommen worden und als faires Team und gute Freunde gelten.

Wir nehmen an vielen Turnieren teil und sind Veranstalter von Sportwettkämpfen im kleinen und großen Fußball. Darüber hinaus sind unsere kulturellen Veranstaltungen zu Ehren unserer kulturellen Veranstaltungen zu Ehren unserer Nationalfeiertage im deutschen Umfeld immer gut vorbereitet und werden mit Sympathie aufgenommen. Unser Turnier anlässlich des 25. Mai, das Picknick zu Ehren des Ilinden-Feiertags, die Feier zu Ehren des 11. Oktober-Feiertags sowie der große kameradschaftlicher Abend mit einer Veranstaltung zu Ehren des 29. November-Feiertags sind bereits Tradition. Wir haben eine große Unterstützung von unserem Hauptsponsor – Stopanska Banka aus Skopje und von unseren großartigen Freund, Redzep Ramadani, deren Vertreter in Stuttgart erhalten.

Als erfolgreiches Sportteam habe ich eine seltene Freude und Gelegenheit, unsere Heimat zu besuchen: Wir waren Gäste in SR Makedonien und SR Serbien. Dieser Aufenthalt wird uns für immer in Erinnerung bleiben, sowohl die Ergebnisse, die wir erzielt haben, als auch die schöne Atmosphäre, Kameradschaft und Freundschaft, die uns während unseres gesamten Aufenthalts in der Heimat gefolgt sind.

Die Mitglieder des FC „Vardar“ und des Kulturvereins „Rade Koncar“ vor dem Denkmal „Ilinden“ in Krusevo bei einem Besuch in der Republik

Wir können stolz darauf sein, dass wir bisher mehrere Unternehmen und Gruppen aus der Heimat beherbergt haben, darunter die Kulturvereine „Kuzman Josifovski-Pitu“ aus Gevgelija, „Braka Minkovci“ aus dem Dorf Kuklis, den FC „Turija“ aus dem Dorf Turnovo, Strumica Region und „25. Maj“ aus Kumanovo.

Unsere Zusammenarbeit im Bereich Sport und Kultur wird in Zukunft noch größer und unsere Ergebnisse im Bereich Sport noch besser.

Mit freundlichen Grüßen von uns allen, aus Sindelfingen

Kiro Zlatkov, Präsident des FC „Vardar“ (Berichterstatter)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*